top of page
  • AutorenbildChris Schorpp

WARUM SPIELT FLOW EINE SCHLÜSSELROLLE FÜR GESUNDES ALTERN?


Älterer fitter Mann auf Fahrrad

Flow ist ein Zustand, in dem man sich vollständig in einer Tätigkeit verliert und jegliches Zeitgefühl verliert. Es ist ein Zustand der optimalen Leistungsfähigkeit und Erfüllung. Die Forschung hat gezeigt, dass das Erleben von Flow viele positive Auswirkungen auf unsere körperliche und geistige Gesundheit hat. Es trägt zur Stressreduktion, zur Steigerung der Kreativität, zur Verbesserung des Lernerfolgs und sogar zur Förderung des Immunsystems bei.

Flow im Alter: Warum wird es noch wichtiger?

1.    Erhaltung der geistigen Fitness: Die Erfahrung von Flow fördert die Gehirnplastizität und kann altersbedingte kognitive Veränderungen verlangsamen. Indem man aktiv in Herausforderungen und Tätigkeiten involviert ist, die den Zustand des Flows ermöglichen, werden neue neuronale Verbindungen gebildet und die geistige Fitness aufrechterhalten.

2.    Steigerung des Glücksgefühls: Flow ist eng mit einem Gefühl der Freude und des Glücklichseins verbunden. Im Alter kann der Verlust von sozialen Kontakten oder der Einschränkung von Aktivitäten zu einem Gefühl der Isolation und zur Entwicklung von Depressionen führen. Das Erleben von Flow schafft ein tieferes Gefühl der Verbundenheit und des Wohlbefindens.

3.    Verbesserung der körperlichen Gesundheit: Flow kann auch zur Verbesserung der körperlichen Gesundheit beitragen. Regelmäßige sportliche Aktivitäten, die Flow ermöglichen, unterstützen den Erhalt der körperlichen Belastbarkeit und tragen dazu bei, dass wichtige Muskelgruppen trainiert werden. Darüber hinaus kann Flow dazu beitragen, die Schmerzempfindlichkeit zu reduzieren und eine positive psychische Einstellung zu fördern, was sich wiederum positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirkt.

246 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page